Schon ein wenig mitgenommen, nach einem Jahr

Sicher, vermutlich nutzt kaum einer von uns noch die kostenlosen roten Sparkassen-Lehrerkalender. Klar, die waren schön klein und handlich, haben beim Jackett in die Brust-Tasche gepasst und waren natürlich kostenlos.

Inzwischen gibt es zahlreiche Alternativen, die von DIN A 5 bis DIN A 4 reichen. Von Plastik-Einband über Karton. Welche Größe man bevorzugt, hat vermutlich mit dem Platz oder dem Schreibstil zu tun. Egal welche kaufbare Variante … alle haben gemeinsam, dass man die Namen der Schüler eintragen muss. Viele machen es von Hand, andere versuchen einen Ausdruck der Schülerliste so anzupassen, dass der Abstand der Liniengröße entspricht.

Schon seit einigen Jahren nutze ich trotz der digitalen Möglichkeiten einen selbst erstellten Lehrer-Kalender, den ich mir so ausdrucke, dass die Namen der Schüler schon drinstehen. Mit Plastik-Binderücken habe ich dann einen professionell aussehenden und nach meinen Bedürfnissen angepassten Lehrerkalender. Was der kann, möchte ich vorstellen, denn ich biete ihn kostenlos zur Nutzung an.

weiterlesen

Screenshot der Material-Plattform

Teil 4 – Arbeitsblätter auf GeoGebraTube hochladen und organisieren

Die Einsatzmöglichkeiten von GeoGebra sind ja vielfältig: ich kann es als Zeichenwerkzeug für Arbeitsblätter oder Aufgaben verwenden, ein interaktives Tafelbild für die Projektion mit dem Beamer erstellen und dann im Unterricht nutzen, oder aber ich erstelle Arbeitsblätter zu denen die Schüler Arbeitsaufträge bekommen.

Während man früher digitales Material meist mit dem USB-Stick transportiert hat, so ist das Internet als Ablage und Zugriffsmöglichkeit sehr bequem, wenn ich in der Schule eine stabile und sichere Versorgung habe. Das Internationale GeoGebra-Institut bietet dazu eine Plattform an, auf dem man sein Material einzeln oder zu „Büchern“ kombiniert hochladen und durch die Schüler nutzen lassen kann.

Im vierten Video möchte ich ausführlich darauf eingehen, wie man diese Material-Plattform – früher unter dem Namen GeoGebra-Tube – nutzen kann.

weiterlesen

Teil 3 – Mit der Eingabezeile zeichnen

Nachdem im letzten Video gezeigt wurde, wie man mit den Zeichenwerkzeugen zeichnen kann, möchte ich nun zeigen, wie man mit der Eingabezeile zeichnen kann.

Hinter dieser Möglichkeit steckt nicht das Bedürfnis, auf die Maus-Benutzung verzichten zu wollen sondern das Vorstellen von mehr Möglichkeiten in GeoGebra, die man von anderen interaktiven Geometrieprogrammen nicht kennt. Die Eingabe von Befehlen, ob zum Zeichnen oder zur Berechnung irgendwelcher Werte, bildet aber die Grundlage für alle fortgeschrittenen Möglichkeiten.

weiterlesen

Teil 2 – Geometrische Konstruktionen in GeoGebra

Das zweite Video widmet sich der grundlegenden Idee von interaktiven Konstruktionen, was es ja durchaus auch bei anderen interaktiven Geometrieprogrammen gibt.

Ich werde einige typische Konstruktionen vormachen und neben der Nutzung der Werkzeuge weitere Dinge erklären, die für geometrische Konstruktionen wichtig sind.

 

weiterlesen

Teil 1 – Java ade, der Umstieg auf die neue Web-Version?

Im ersten Video des „GeoGebra-Kurs … von Anfang an“ möchte ich auf die Frage eingehen, wie man GeoGebra benutzen kann.

Das kann man von verschiedenen Gesichtspunkten aus betrachten: Offline oder Online, als Java-Version oder die Webvariante, ist es nur für mich oder auch für die Schüler uwm.

Erfahrene Nutzer, die schon seit langem die Java-Version installiert habe und diese nutzen, werde jetzt veilleicht abwinken. Aber ist Ihnen klar, dass die neue GeoGebra-Verion 6.0 womöglich nicht mehr als Java-Version angeboten wird?

weiterlesen

Liebe deutsche GeoGebra-Nutzer
… vor allem die Anfänger …

seit längerem denke ich daran, einen Kurs zum Einstieg in GeoGebra anzubieten. Dabei soll kontinuierlich immer tiefer in die Nutzung und Geheimnisse von GeoGebra eingeführt werden. Denn ich merke im offziellen Hilfe-Forum, das neue Benutzer sich teilweise gleich für den Anfang Zeichnungen vornehmen, bei denen auch erfahrene Benutzer einige Zeit brauchen. Und die Lösungen sind dann vielleicht so undurchschaubar, dass man es als Neuling womöglich schockiert aufgibt, sich weiter in GeoGebra hineinzufinden … was halt angesichts der viele Möglichkeiten in GeoGebra doch einige Zeit dauert.

weiterlesen