Ich habe mal wieder in Klasse 8 GeoGebra eingesetzt und zwar an einer Stelle, die sich die meisten nicht so ganz vorstellen können. Denn für viele ist GeoGebra vor allem ein interaktives Geometerie-Programm mit Funktionsplotter. Doch in Klasse 8, wo man sich in Mathe in Rheinland-Pfalz recht früh mit dem Aufstellen von Termen beschäftigt, kann man da schon GeoGebra einsetzen ohne den Begriff „Funktion“ in den Mund zu nehmen.

Ziel ist dabei nicht unbedingt, GeoGebra intensiv einzusetzen, sondern den Schüler zu verdeutlichen, warum die Nutzung von Variablen so sinnvoll ist. Denn früher habe ich die Erfahrung gemacht, dass Schüler lieber mehr mit „richtigen“ Zahlen rechnen, als sich darum zu bemühen, einen einzigen einer Variable aufzustellen.

Wie GeoGebra die Schüler überzeugt, möchte ich an einer Beispiel-Aufgabe zeigen.

weiterlesen

In Klasse 7 in Mathematik haben wir gerade die Rationale Zahlen und deren Anordnung am Zahlenstrahl geübt. Nächstes Ziel ist die Addition und das Buch sieht vorher Übungen zu Änderungen vor. Das heißt, es werden zwei Zahlen vorgegen und es soll bestimmt werden, welche Änderung man dazwischen hat.

Statt es im Buch zu machen, habe ich einige GeoGebra-Zeichnungen erstellt und in einem GeoGebra-Buch zusammengefasst. Ich möchte kurz berichten, was ich in der Stunde gemacht habe und wie es gelaufen ist.
weiterlesen

Es gibt zwei Dinge, die regelmäßig wiederholt werden müssen:

  1. Die aktuellen Regeln, die man gerade im Unterricht durchnimmt (Sachen, die die Schüler ohne zu zögern auswendig wissen müssen, wie Begriffe, Regeln, … das bildet die Grundlage für das spätere Merken)
  2. Grundlagen, die immer beherrscht werden müssen (wie Kopfrechnen mit allen Zahlentypen und Rechnungen, wichtige Formeln und Begriffe, 1×1, …)

Für beide Wiederholungs-Typen habe ich meine Methoden, die ich kurz vorstellen möchte, denn beides ist wichtig. Gerade die Grundlagen zum Kopfrechnen, wie die Bruchrechnung oder Prozentrechnung, werden gerne vergessen, und das muss man möglichst mit häufigen Wiederholungen wach halten. Einmal im Jahr das zu wiederholen (was ja eigentlich bekannt sein sollte!) reicht nicht aus.

weiterlesen

Screenshot der Material-Plattform

Teil 4 – Arbeitsblätter auf GeoGebraTube hochladen und organisieren

Die Einsatzmöglichkeiten von GeoGebra sind ja vielfältig: ich kann es als Zeichenwerkzeug für Arbeitsblätter oder Aufgaben verwenden, ein interaktives Tafelbild für die Projektion mit dem Beamer erstellen und dann im Unterricht nutzen, oder aber ich erstelle Arbeitsblätter zu denen die Schüler Arbeitsaufträge bekommen.

Während man früher digitales Material meist mit dem USB-Stick transportiert hat, so ist das Internet als Ablage und Zugriffsmöglichkeit sehr bequem, wenn ich in der Schule eine stabile und sichere Versorgung habe. Das Internationale GeoGebra-Institut bietet dazu eine Plattform an, auf dem man sein Material einzeln oder zu „Büchern“ kombiniert hochladen und durch die Schüler nutzen lassen kann.

Im vierten Video möchte ich ausführlich darauf eingehen, wie man diese Material-Plattform – früher unter dem Namen GeoGebra-Tube – nutzen kann.

weiterlesen

Wie mir scheint, geht die Nutzung von Feedreader immer mehr zurück. Man lässt sich von Nachrichten-Portalen mit Nachrichten versorgen, die nach eigenem Interesse rausgesucht und präsentiert werden. Aber wenn die Redakteure andere Interessen als ich haben … dann ist halt nicht alles dabei, was mich interessieren würde.

Hier fängt die Arbeit der Feedreader an! Wie ich meinen Feedreader benutze, möchte ich hier, zusammen mit meinen besten Adressen, erklären.

 

weiterlesen